Holzwerkelei

Neues Hobby, Spaß mit Holz, langsam besser werden

20170531-Balkenbett-001.jpg

Gut und günstig soll es werden, deswegen das KVH als Basis. 13 m lang, 160 x 60 mm. Hier schon die 4 Teile für den Rahmen zurecht gesägt.

20170531-Balkenbett-002.jpg

Danach ist erst einmal schleifen angesagt.

20170531-Balkenbett-003.jpg

Die Eckverbindung soll ziemlich einfach werden, jeweils die Hälfte weg und dann überlappen.

20170531-Balkenbett-004.jpg

Nach dem groben dann das saubere Anzeichnen mit der korrekten Höhe und Breite.

20170531-Balkenbett-005.jpg

Ein Behelfsanschlag an der Bandsäge hilft ein bisschen, trotzdem nicht leicht einen über 2 Meter langen Balken da parallel durchzuschieben. Winkelanschlag und Rollbock habe ich leider nicht.

20170531-Balkenbett-006.jpg

Kurzer Test, scheint einigermaßen zu passen.

20170531-Balkenbett-007.jpg

Vorher nichts abgerichtet + leichtes verwackeln beim Sägen. Für ein Balkenbett nicht wirklich schlimm, ein bisschen nachgearbeitet habe ich hier trotzdem.

20170531-Balkenbett-008.jpg

Die gröbsten Fehler bekommen eine Ladung Epoxy verpasst.

20170531-Balkenbett-009.jpg

Astlöcher mit Rissen sicherheitshalber auch.

20170531-Balkenbett-010.jpg

Die Winkel, passenderweise Bettwinkel genannt, halten das ganze dann (hoffentlich) zusammen.

20170531-Balkenbett-011.jpg

Schwups schon sind die Füße dran. Leichter Winkel und nach innen versetzt, gefällt mir ganz gut.

20170531-Balkenbett-012.jpg

Jeweils 3 cm Abstand vom Rand machen optisch schon einen Unterschied.

20170531-Balkenbett-013.jpg

Dachlatten, 064€ das Stück - ideal als Lattenrost.

20170531-Balkenbett-014.jpg

Und mal wieder schleifen. Das Malervlies dämpft hervorragend die Vibrationen dabei, dadurch wird alles ein ganzes Stück leiser.

20170531-Balkenbett-015.jpg

Lange überlegt, ob ich überhaupt einen Kopfstütze machen soll. Das Ergebnis der Überlegungen sieht man hier.

20170531-Balkenbett-016.jpg

Nur testweise die Standard 8 mm Holzdübel genommen. Final habe ich mir aus einem 8 mm Rundstab selber welche gesägt.

20170531-Balkenbett-017.jpg

Hoffe man kann es einigermaßen erkennen, ein wunderbar über die Kante mit Epoxy gefülltes Stück.

20170531-Balkenbett-018.jpg

Wie war das mit nicht abrichten? Aber wusste ich vorher schon, dass die 160 x 60 mm nur auf dem Papier korrekt sind. Ein paar, mehr oder weniger, Schwinger mit dem Hobel und das passt schon besser.

20170531-Balkenbett-019.jpg

Rahmen inkl. Kopfstütze komplett fertig.

20170531-Balkenbett-020.jpg

Die Dachlatten sind auch alle geschliffen und in Meterstücke zersägt.

20170531-Balkenbett-021.jpg

Eine Dachlatte links, eine rechte und in der Mitte noch ein 60x60er Kantholz. Darüber die Meterstücke, das sollte eine ganze Menge aushalten.

20170531-Balkenbett-022.jpg

Damit ist das Projekt auch schon beendet. Zum Finish habe ich noch nichts gezeigt, das war in dem Fall wieder Leinölfirnis. Aber passend zum Projekt die Variante aus dem Baumarkt, für gewaltige 8€ den Liter.

20170531-Balkenbett-023.jpg

Bisher auch unerwähnt, die Kopfstütze neigt sich natürlich leicht nach hinten.

Holzwerken - Projekte

Fertige Projekte und Kleinigkeiten, die kein eigenes Album bekommen.

Garderobe

Mein bisher schönstes Projekt. Eine Garderobe + zwei Schuhbänke aus Walnuss.

Balkenbett

Ein günstiges (relativ) Bett aus Kiefer Konstruktionsvollholz.

Thien Baffle(s) - Kampf dem Staub

Eine bessere Absaugung musste her, mit weniger Umstecken als vorher. Natürlich wieder mit einem Abscheider ähnlich dem Zyklon. Die Lösung: Thien Baffle

Yet another End Grain Cutting Board

Schon wieder ein Hirnholz Schneidbrett aus Eiche und Ahorn? Jaha, aber diesmal ist es ein Besonderes - zumindest für mich. Denn es ist meine erste Auftragsarbeit, für einen ehemaligen Ausbildungskollegen nach einem von ihm vorgeschlagenen Design.

Schaukel

Eine Schaukel für die Kleinen sollte her. Statt Gebrauchtkauf wollte ich das selbst aus vorhandenen Balken machen.

Schneidbretter

Erstes Projekt mit Vollholz / Schnittholz, so genannte Hirnholz Schneidbretter oder End grain cutting boards.

Gartenzaun

Kinderrunterfallschutz oder einfach Gartenzaun aus alten Dachlatten und KVH (Konstruktionsvollholz).

Zyklonabscheider

Um die teuren Beutel meines Kärcher Saugers zu schonen, mit einer chinesischen Dust Deputy Variante.

Ron Paulk Workbench

Eine Variation der Werkbank von Ron Paulk, basierend auf Jay Bates Variation.

Schuhregal

Aus alten Dachlatten, die (hoffentlich) nicht mehr wiederzuerkennen sind.

Bandschleiferstation

Ewig gebraucht dafür, aber danach habe ich mich wie MacGyver gefühlt :)

Holzwerken - Werkstatt

Die Evolution meiner kleinen Werkstatt.

Holzwerken - Drechselprojekte

Auch beim Drechseln bin ich noch Anfänger, macht trotzdem Spaß :)